deutsch | english

Einleitung

Der Veranstaltungskalender ist als globales Modul auf adventjugend.de angelegt. Das heißt, alle Unter-Webseiten (z.B. studenten.adventjugend.de) von adventjugend.de greifen auf den selben Daten-Container zu. Die Extension verteilt sich über mehrere Seiten und ist untereinander stark verknüpft. Änderungen an diesen Strukturen können sehr schnell zu Fehlern in der Online-Anmeldung oder zu anderen Störungen führen. Als Administrator der Webseiten sollten deshalb nur die nachfolgend aufgeführten Aktionen vorgenommen werden.

Datenspeicherung

Alle Daten des Veranstaltungskalenders werden im Daten-Container Veranstaltungen innerhalb von GLOBAL gespeichert. Dieser Container darf nicht ausgeblendet oder gelöscht werden. Mit der Listenansicht können die folgenden 3 Tabellen Kategorien, Veranstalter und Essenswünsche verwaltet werden. Die anderen Tabellen (Veranstaltungen, Preise und Anmeldungen) sollten ausschließlich über das Backend-Modul Veranstaltungsmanager in den Benutzerwerkzeugen verwaltet werden.

Kategorien

Jede Kategorie sollte ein Bild haben. Dieses Bild wird bei einer Veranstaltung angezeigt, die kein eigenes Bild hat.

Wichtig zu beachten: Es dürfen nur Kategorien gelöscht werden, den keine Veranstaltungen mehr zugeordnet sind. Andernfalls sind die zugeordneten Veranstaltungen nicht mehr sichtbar. Gleiches gilt für das Ausblenden von Kategorien. Durch einen Klick auf das Info-Icon öffnet sich ein Popup. Ist die Tabelle mit den Referenzen auf dieses Element leer, gibt es keine Verknüpfungen mehr.

Veranstalter

Die Veranstalter spielen eine zentrale Rolle. Für den fehlerfreien Betrieb des Veranstaltungskalenders sind die besondern wichtig. Bitte benutze für das Link-Feld des Wizard und wähle als Zielfenster neues Fenster aus.

Damit die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Teilnehmerbeträge auch überweisen können, müssen die Bankdaten für jeden Veranstalter ausgefüllt sein. Auch die korrekte Verknüpfung zu den Reisebedingungen ist elementar. Diese darf nicht gelöscht werden. Andernfalls können keine Reisebedingungen verschickt werden, was zu rechtlichen Problemen führt.

Die Löschung eines Veranstalters ist nur nach vorheriger Prüfung der Verknüpfungen möglich.

Essenswünsche

Die Essenswünsche stehen in den Events zur Auswahl bereit. Eine Löschung ist nur nach vorheriger Prüfung der Verknüpfungen möglich.

Seiten und Plugins

Der Seiten- und Plugin-Aufbau für den Veranstaltungskalender darf nicht verändert werden, in dem Seiten ausgeblendet oder gelöscht werden. ZU den relevanten Seiten zählen: Veranstaltungskalender, Veranstaltung, Reisebedingungen und E-Mail-Inhalte. Soll es keinen Veranstaltungskalender auf der Unterseite geben, kann die Seite Veranstaltungskalender ausgeblendet werden. Sobald eine Veranstaltung mit Online-Anmeldung im Kalender aufrufbar ist, die einem Veranstalter gehört, der seinen Veranstaltungskalender ausgeblendet hat, sollten die Reisebedingungen auch über die Navigation aufrufbar sein. Dazu muß der Veranstaltungskalender eingeblendet sein.

Um die Auswahl der Veranstaltungen auf der Veranstaltungsliste einer Unterseite zu ändern, können im Plugin die Veranstalter ausgewählt werden. Diese Auswahl muss nur im Plugin mit der Listenansicht vorgenommen werden.

Berechtigungen

In den Backend-Benutzergruppen werden die Veranstalter zugeordnet, dessen Veranstaltungen und Anmeldungen verwaltet werden dürfen. Diese Zuordnung kann nach Bedarf angepasst werden. Dazu gibt es die VK...-Gruppen. Bitte nur hier die Veranstalterauswahl ändern.

Standardtexte für E-Mails

Die Standard-Texte (Betreff und Text) für die E-Mails, die im Backend-Modul an die Listen geöffnet werden können, können in der globalen Extension-Konfiguration angepasst werden. Klicke dazu auf Erweiterungen. Im Funktionsmenü muss Erweiterungen installieren ausgewählt sein. In der Extension-Liste die Erweiterung Event manager unter Frontend-Plug-Ins auswählen. Dann öffnet sich das oben gezeigte Konfigurations-Formular. Nach den Änderungen muss noch auf Aktualisieren geklickt werden.